▪ Willkommen auf der Internetseite der Kanzlei SRF in Heilbronn

Die SRF Rechtsanwälte stehen für schnelle und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Mit fundiertem Fachwissen erarbeiten wir für Sie eine Strategie zur Lösung Ihres Anliegens verbunden mit klaren Handlungsempfehlungen. Mit unseren qualitativ hochwertigen Leistungen und unserem wirtschaftlichen Verständnis bieten wir unseren Mandanten die Grundlage, ihre Rechte und Ansprüche erfolgreich durchzusetzen. Verlässlich wie hartnäckig, mit Erfahrung und gründlichen Fachkenntnissen stehen wir für Ihre Interessen ein, damit Sie Ihr Recht bekommen.

Sofern Sie einen Rechtsanwalt in Heilbronn suchen, der Sie kompetent berät und vertritt, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. 

 


▪ Karriere bei SRF

Werden Sie auch gern herausgefordert?
Dann bewerben Sie sich! 

Wir sind eine wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzlei und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine(n) engagierte(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Prädikatsexamen. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten eine überdurchschnittliche Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter biernat@srf-hn.de.

 


▪ Neuigkeiten aus unserer Kanzlei

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Keine Nachgewährung von Urlaub bei Quarantäneanordnung wegen Corona-Infektion

,

Arbeitsgericht Bonn, Urteil vom 07.07.2021 – 2 Ca 504/21 – “Keine Nachgewährung von Urlaub bei Quarantäneanordnung wegen Corona-Infektion“

Das Arbeitsgericht Bonn hat in einer Entscheidung, die einen häufig vorkommenden „Corona-Sachverhalt“ betrifft, Folgendes für Recht befunden:

Wird ein Arbeitnehmer während seines Urlaubs aufgrund […]

Umgang und Reisen in Zeiten von Corona

,

OLG Dresden, Beschluss vom 28.06.2021 – 21 UF 350/21 – “Umgang und Reisen in Zeiten von Corona“

In unterschiedlichen Ausprägungen kam es im Zusammenhang mit der Ausübung des Umgangs mit minderjährigen Kindern bei getrennt lebenden Elternteilen zu Streitigkeiten unter Berücksichtigung der […]

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Mietzinsansprüche

,

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Urteil vom 16.06.2021 – 12 U 148/20 – “Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Mietzinsansprüche“

Mit Urteil vom 16.06.2021 – 12 U 148/20 – hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht entschieden, dass Art. 240 § 2 EGBGB (Beschränkung der Kündigung von Miet- und […]

Keine Reduzierung der Miete, wenn Kunden corona-bedingt ausbleiben

,

Landgericht Köln, Urteil vom 23.07.2021 – 90 O 11/21 – “Keine Reduzierung der Miete, wenn Kunden corona-bedingt ausbleiben“

Mit Urteil vom 23.07.2021 – 90 O 11/21 – beschäftigte sich das Landgericht Köln mit der Rechtsfrage, ob ein Mieter zur Reduzierung der […]

Corona-Zusatzkosten in der Werkstatt

,

Landgericht Stuttgart, Urteil vom 21.07.2021 – 13 S 25/21 – “Corona-Zusatzkosten in der Werkstatt“

Aufgrund der Corona-Pandemie werden insbesondere durch Reparatur-Werkstätten und auch Sachverständige zusätzliche Rechnungspositionen gestellt, dies für Schutzmaßnahmen, in der Werkstatt z.B. Desinfektion des Fahrzeugs zum Abschluss der Reparatur. […]

Nutzung einer Teileigentumseinheit zu Wohnzwecken ausnahmsweise zulässig

,

BGH, Urteil vom 16.07.2021 – V ZR 284/19 – “Nutzung einer Teileigentumseinheit zu Wohnzwecken ausnahmsweise zulässig“

Die Nutzung einer Teileigentumseinheit zu Wohnzwecken ist bei typisierender Betrachtungsweise jedenfalls dann nicht störender als die vorgesehene Nutzung und deshalb zulässig, wenn es an einer […]

Formale Anforderungen an ein Mieterhöhungsverlangen

,

Bundesgerichtshof, Urteil vom 07.07.2021 – VIII ZR 167/20 – “Formale Anforderungen an ein Mieterhöhungsverlangen“

Die Beklagte ist Mieterin einer Dreizimmerwohnung in Nürnberg. Mit Schreiben vom 06.11.2018 hat die Klägerin als Vermieterin diese aufgefordert, einer Erhöhung der Miete um 15 % zuzustimmen. […]

Achtung bei der Verlängerung von befristeten Arbeitsverhältnissen ohne Sachgrund

,

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 24.02.2021 – 7 AZR 108/20 – “Achtung bei der Verlängerung von befristeten Arbeitsverhältnissen ohne Sachgrund“

Nach der gesetzlichen Regelungen dürfen befristete Arbeitsverhältnisse ohne Sachgrund maximal 2 Jahre dauern und innerhalb dieses Zeitraums höchstens dreimal verlängert werden, § 14 […]

Achtung bei der Unterzeichnung von Abnahmeprotokollen

,

Oberlandesgericht Celle, Urteil vom 19.09.2019 – 6 U 37/19

BGH, Beschluss vom 26.08.2020 – VII ZR 226/19 – “Achtung bei der Unterzeichnung von Abnahmeprotokollen“

Das Oberlandesgericht Celle hat ein Abnahmeprotokoll, das ein Mitarbeiter des Auftraggebers mit dem Zusatz „i. A.“ unterschrieben hat, als […]

Verjährungsgleichlauf in AGB?

,

Landgericht Mannheim, Urteil vom 23.10.2020 – 1 O 124/20 – “Verjährungsgleichlauf in AGB?“

Das Landgericht Mannheim hat eine Entscheidung mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen getroffen.

In einem vom Auftraggeber vorformulierten Bauvertrag für die dortige Musterbürgschaft war unter anderem folgende Regelung enthalten, die die Bürgin […]

Auswirkungen der Corona-Pandemie auch auf einen Trennungsunterhalt

,

OLG Celle, Beschluss vom 19.02.2021 – 12 UF 218/20 – “Auswirkungen der Corona-Pandemie auch auf einen Trennungsunterhalt“

Im Falle der Trennung von Ehegatten kann ein Anspruch auf Ehegattenunterhalt, bis zur rechtskräftigen Scheidung als Trennungsunterhalt, bestehen. Dabei ist höchstrichterlich gefestigt, dass kein […]

Kommanditisten haften auch gegenüber Gläubigern der Untergesellschaft

,

Bundesgerichtshof, Urteil vom 03.08.2021 – II ZR 123/20 – “Kommanditisten haften auch gegenüber Gläubigern der Untergesellschaft“

Der Beklagte ist mit einer Einlage von EUR 100.000 als Kommanditist an einem Dachfonds in Form der Kommanditgesellschaft beteiligt. Dieser Dachfonds ist wiederum seinerseits als […]