▪ Willkommen auf der Internetseite der Kanzlei SRF in Heilbronn

Die SRF Rechtsanwälte stehen für schnelle und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Mit fundiertem Fachwissen erarbeiten wir für Sie eine Strategie zur Lösung Ihres Anliegens verbunden mit klaren Handlungsempfehlungen. Mit unseren qualitativ hochwertigen Leistungen und unserem wirtschaftlichen Verständnis bieten wir unseren Mandanten die Grundlage, ihre Rechte und Ansprüche erfolgreich durchzusetzen. Verlässlich wie hartnäckig, mit Erfahrung und gründlichen Fachkenntnissen stehen wir für Ihre Interessen ein, damit Sie Ihr Recht bekommen.

Sofern Sie einen Rechtsanwalt in Heilbronn suchen, der Sie kompetent berät und vertritt, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Über unser Kontaktformular können Sie uns auf unkompliziertem Weg eine Nachricht zukommen lassen und uns Ihr Anliegen schildern.

 


 ▪ Karriere bei SRF

Werden Sie auch gern herausgefordert?

Dann bewerben Sie sich! 

Wir sind eine wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzlei und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine(n) engagierte(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Prädikatsexamen. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten eine überdurchschnittliche Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter biernat@srf-hn.de.

 


▪ Neuigkeiten aus unserer Kanzlei

Wann liegt ein berechtigtes Interesse des Vermieters an der Beendigung des Mietverhältnisses vor?

,

BGH, Urteil vom 10.05.2017 – VIII ZR 292/15 – “Wann liegt ein berechtigtes Interesse des Vermieters an der Beendigung des Mietverhältnisses vor?“

Grundsätzlich kann der Vermieter ein Wohnraummietverhältnis nur kündigen, wenn Kündigungsgründe vorliegen. Eines der bekanntesten Kündigungsgründe ist der so genannte Eigenbedarf, […]

Vollkaskoversicherung vs. Betriebsschaden

,

LG München II, Urteil vom 13.01.2017 – 10 O 3458/16; LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 31.03.2016 – 8 O 7495/15 Vollkaskoversicherung vs. Betriebsschaden“

Im Rahmen einer Sachversicherung, auch der Vollkaskoversicherung für ein Kraftfahrzeug, ist der Umfang des Versicherungsschutzes oftmals streitig. Durch die Allgemeinen […]

Wer anderen eine Grube gräbt…

,

OLG Hamm, Urteil vom 22.02.2017 – 30 U 115/16 – “Wer anderen eine Grube gräbt…“

Das Oberlandesgericht Hamm hatte mit Urteil vom 22.02.2017 (30 U 115/16) einen recht amüsanten Fall zu entscheiden. Grundstückseigentümer und Hauptvermieter und Untermieter versuchten, den Hauptmieter (= Untervermieter) […]

Außerordentliche Kündigung aufgrund bestehender Schadstoffbelastung mit DDT

,

Brandenburgisches OLG, Urteil vom 07.02.2017 – 6 U 169/14 – “Außerordentliche Kündigung aufgrund bestehender Schadstoffbelastung mit DDT“

Mit Urteil vom 07.02.2017 (6 U 169/14) behandelte das Brandenburgische Oberlandesgericht Rechtsfragen im Zusammenhang mit der außerordentlichen Kündigung eines Mietverhältnisses über mit dem Schadstoff DDT […]

Unklare Preisgestaltung bei eBay

,

BGH, Urteil vom 15.02.2017 – VIII ZR 59/16 – “Unklare Preisgestaltung bei eBay“

Der Bundesgerichtshof hatte mit Urteil vom 15.02.2017 (VIII ZR 59/16) über eine zweideutige Preisgestaltung bei eBay zu entscheiden. Der Verkäufer bot ein E-Bike zum Sofort-Kaufen zum Preis von EUR […]

Keine Einberufungsbefugnis des Geschäftsführers nach § 121 Abs. 2 S. 2 AktG

,

BGH, Urteil vom 08.11.2016 – II ZR 304/15 – “Keine Einberufungsbefugnis des Geschäftsführers nach § 121 Abs. 2 S. 2 AktG“

Der Kläger ist Gesellschafter der Beklagten, eines Familienunternehmens in der Rechtsform einer GmbH und hält einen Geschäftsanteil i.H.v. 49 %. In […]

Ausbildungsunterhalt trotz Berufsabschluss?

,

BGH, Beschluss vom 08.03.2017 – XII ZB 192/16 – “Ausbildungsunterhalt trotz Berufsabschluss?“

Verwandte in gerader Linie sind einander zum Unterhalt verpflichtet, dies gilt insbesondere für Eltern gegenüber ihren Kindern. Diese Unterhaltsverpflichtung schließt eine angemessene Vorbildung (Ausbildung) zu einem Beruf ein, gemäß […]

Nur die Einsetzung eines bestimmten Erben im Testament ist wirksam

,

OLG Köln, Urteile vom 14.11.2016 – 2 Wx 536/16 – “Nur die Einsetzung eines bestimmten Erben im Testament ist wirksam“

Das OLG Köln hatte im Beschluss vom 14.11.2016 (2 Wx 536/16) über die Wirksamkeit einer Erbeneinsetzung zu entscheiden. In dem von Ehegatten […]

Muss dem Architekten die Möglichkeit zur Beseitigung eingetretener Schäden in Selbstausführung gegeben werden?

,

BGH, Urteil vom 16.02.2017 – VII ZR 242/13 – “Muss dem Architekten die Möglichkeit zur Beseitigung eingetretener Schäden in Selbstausführung gegeben werden?“

Der Bundesgerichtshof hat am 16.02.2017 eine in Architektenverträgen immer wieder auftauchende Klausel für unwirksam erachtet und zugleich Grundsätzliches zum Schadensersatzanspruch […]

Schwarzgeldabrede bringt gesamten Vertrag zu Fall

,

BGH, Urteil vom 16.03.2017 – VII ZR 197/16 – “Schwarzgeldabrede bringt gesamten Vertrag zu Fall“

Der Bundesgerichtshof hat seine strikte Rechtsprechung, mit der er den Parteien, die an einem Schwarzgeschäft beteiligt sind, jede Hilfe der Gerichtsbarkeit verweigert, fortgesetzt:

Der Auftragnehmer hat seinem […]

“Kontogebühr” bei Bauspardarlehen unwirksam

,

BGH, Urteil vom 09.05.2017 – XI ZR 308/15 – “ “Kontogebühr” bei Bauspardarlehen unwirksam“

Eine Bausparkasse regelte in ihren Formularklauseln (Allgemeine Bausparbedingungen), dass diese eine Kontogebühr in Höhe von EUR 9,48/Jahr erheben darf. Der Kläger, ein Verbraucherschutzverband, ist der Ansicht, dass […]

Ist die Verkürzung der Vertragslaufzeit eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrages möglich?

,

BAG, Entscheidung vom 14.12.2016 – 7 AZR 49/15 – “Ist die Verkürzung der Vertragslaufzeit eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrages möglich?“

Das Bundesarbeitsgericht hat am 14.12.2016 eine zumindest auf den ersten Blick überraschende Entscheidung getroffen:

Der Arbeitnehmer hat mit seiner Arbeitgeberin einen befristeten Arbeitsvertrag […]