Willkommen auf der Internetseite der Kanzlei SRF in Heilbronn

Die SRF Rechtsanwälte stehen für schnelle und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Mit fundiertem Fachwissen erarbeiten wir für Sie eine Strategie zur Lösung Ihres Anliegens verbunden mit klaren Handlungsempfehlungen. Mit unseren qualitativ hochwertigen Leistungen und unserem wirtschaftlichen Verständnis bieten wir unseren Mandanten die Grundlage, ihre Rechte und Ansprüche erfolgreich durchzusetzen. Verlässlich wie hartnäckig, mit Erfahrung und gründlichen Fachkenntnissen stehen wir für Ihre Interessen ein, damit Sie Ihr Recht bekommen.

Sofern Sie einen Rechtsanwalt in Heilbronn suchen, der Sie kompetent berät und vertritt, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Über unser Kontaktformular können Sie uns auf unkompliziertem Weg eine Nachricht zukommen lassen und uns Ihr Anliegen schildern.


 

▪ Karriere bei SRF

Wir sind eine wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzlei und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine(n) engagierte(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Prädikatsexamen. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten eine überdurchschnittliche Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter biernat@srf-hn.de.

 


▪ Neuigkeiten aus unserer Kanzlei

Der vorgeschobene Eigenbedarf

,

BGH, Beschluss vom 10.05.2016 – VIII ZR 214/15 – “Der vorgeschobene Eigenbedarf”

Ein nur vorgeschobener Eigenbedarf stellt keinen Kündigungsgrund dar und führt zu Schadensersatzansprüchen gegen den Vermieter. Im vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall hatte dieser darüber zu entscheiden, wann von einem solchen vorgeschobenen […]

Der “richtige” Restwert

,

OLG Hamm, Urteil vom 11.11.2015 – 11 U 13/15 – “Der “richtige” Restwert”

Nach der gefestigten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes sind im Falle der Beschädigung eines Kraftfahrzeuges die Reparatur einerseits sowie die Ersatzbeschaffung (Erwerb eines gleichartigen, gebrauchten Fahrzeuges) andererseits grundsätzlich gleichwertig. Weiter besteht […]

Kreatives Urteil des Landgerichts Essen zu Verwaltungskosten

,

LG Essen, Urteil vom 24.11.2015 – 8 O 82/15 – “Kreatives Urteil des Landgerichts Essen zu Verwaltungskosten”

Das Landgericht Essen hatte mit Urteil vom 24.11.2015 – 8 O 82/15 – eine Nebenkostenabrechnung zu beurteilen gehabt, bei der die Kosten der Instandhaltung […]

Die kurze sechsmonatige Verjährungsfrist des § 548 Abs. 2 BGB gilt auch für Ansprüche Dritter

,

OLG Frankfurt, Urteil vom 04.03.2016 – 2 U 182/14 (nicht rechtskräftig; Nichtzulassungsbeschwerde BGH XII ZR 44/16) – “Die kurze sechsmonatige Verjährungsfrist des § 548 Abs. 2 BGB gilt auch für Ansprüche Dritter”

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hatte mit Urteil vom 04.03.2016 […]

Werbegemeinschaft im Einkaufszentrum

,

BGH, Urteil vom 28.04.2016 – XII ZR 147/14 – “Werbegemeinschaft im Einkaufszentrum”

In einem Prozesskostenhilfeverfahren gab der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 28.04.2016 – XII ZR 147/14 – für die Praxis wertvolle Hinweise zur Handhabung unwirksamer Vereinbarungen, mit denen der Mieter formularmäßig […]

Zugriff auf Bürgschaft/Kaution während eines laufenden Mietverhältnisses

,

OLG Hamm, Urteil vom 11.02.2016 – 18 U 42/15 – “Zugriff auf Bürgschaft/Kaution während eines laufenden Mietverhältnisses”

Mit Urteil vom 11.02.2016 – 18 U 42/15 – befasste sich das Oberlandesgericht Hamm mit der Frage, ob im gewerblichen Mietrecht ein Zugriff auf eine […]

Einschränkung der Störerhaftung

,

BGH, Urteil vom 12.05.2016 – I ZR 86/15 – “Einschränkung der Störerhaftung”

Gerade erst hat die Bundesregierung beschlossen, dass zukünftig die Einrichtung offener WLAN-Netze erleichtert und die Haftung von Anschlussinhabern reduziert werden soll. Nunmehr hat der Bundesgerichtshof mit einem aktuellen Urteil vom […]

Persönliche Haftung von GmbH-Gesellschaftern

,

BGH, Urteil vom 10.05.2016 – II ZR 342/14 – “Persönliche Haftung von GmbH-Gesellschaftern”

Der Kläger und ein weiterer Gesellschafter waren Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH und beteiligten sich mit Einlagen von je EUR 25.000,00. Im Gesellschaftsvertrag ist vorgesehen, dass die Geschäftsanteile mit […]

Nichteheliche Lebensgemeinschaft und Elternunterhalt

,

BGH, Beschluss vom 09.03.2016 – XII ZB 693/14 – “Nichteheliche Lebensgemeinschaft und Elternunterhalt”

Der Bundesgerichtshof hatte in einem Beschluss vom 09.03.2016 – XII ZB 693/14 (NJW 2016, 1511 ff.) Gelegenheit eine Abgrenzung zwischen der Unterhaltsverpflichtung gegenüber dem anderen Elternteil, wegen Betreuung eines […]

Nachweis des Erbrechts auch ohne Erbschein durch eröffnetes Testament

,

BGH, Urteil vom 05.04.2016 – XI ZR 440/15 – “Nachweis des Erbrechts auch ohne Erbschein durch eröffnetes Testament”

Der Erbe kann seine Berechtigung an dem Nachlass z.B. an Kontoguthaben gegenüber Banken durch Vorlage eines Erbscheins nachweisen. Ein Erbscheinverfahren kann aber einige Zeit […]

Muss der Handwerker immer Bedenken anmelden?

,

OLG Köln, Beschluss vom 22.02.2016 – 11 U 106/15 – “Muss der Handwerker immer Bedenken anmelden? ”

Die Frage lässt sich aufgrund einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln stellen, unabhängig vom nachfolgend dargestellten Fall sollte der Handwerker aber natürlich immer, wenn ihm Vorgaben als […]

Achtung Gesetzesänderung zum 01.10.2016 – Überarbeitungsbedarf für Arbeitsverträge

,

“Achtung Gesetzesänderung zum 01.10.2016 – Überarbeitungsbedarf für Arbeitsverträge”

Der Gesetzgeber hat im Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts, welches am 24.02.2016 in Kraft getreten ist, auch § 309 Nr. 13 BGB (mit Wirkung für ab 01.10.2016 […]