▪ Willkommen auf der Internetseite der Kanzlei SRF in Heilbronn

Die SRF Rechtsanwälte stehen für schnelle und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Mit fundiertem Fachwissen erarbeiten wir für Sie eine Strategie zur Lösung Ihres Anliegens verbunden mit klaren Handlungsempfehlungen. Mit unseren qualitativ hochwertigen Leistungen und unserem wirtschaftlichen Verständnis bieten wir unseren Mandanten die Grundlage, ihre Rechte und Ansprüche erfolgreich durchzusetzen. Verlässlich wie hartnäckig, mit Erfahrung und gründlichen Fachkenntnissen stehen wir für Ihre Interessen ein, damit Sie Ihr Recht bekommen.

Sofern Sie einen Rechtsanwalt in Heilbronn suchen, der Sie kompetent berät und vertritt, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Über unser Kontaktformular können Sie uns auf unkompliziertem Weg eine Nachricht zukommen lassen und uns Ihr Anliegen schildern.


 

▪ Karriere bei SRF

 

Werden Sie auch gern herausgefordert?

 

Dann bewerben Sie sich! 

 

Wir sind eine wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzlei und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine(n) engagierte(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Prädikatsexamen. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und bieten eine überdurchschnittliche Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter biernat@srf-hn.de.

 


▪ Neuigkeiten aus unserer Kanzlei

7. Immobilienrechtstag

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in diesem Jahr veranstalten wir nunmehr den 7. Immobilienrechtstag der SRF Rechtsanwälte in Heilbronn, zu welchem wir unsere Mandanten und interessierte Dritte herzlich einladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet dieses Jahr

 
am Donnerstag, 16.03.2017
im Abraham-Gumbel-Saal
(Heilbronner Bankhaus)
Allee […]

Wer zahlt für Schäden nach Polizeieinsatz?

,

BGH, Urteil vom 14.12.2016 – VIII ZR 49/16 – “Wer zahlt für Schäden nach Polizeieinsatz?“

Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob ein Mieter, der in seiner Wohnung illegale Betäubungsmittel aufbewahrt und damit gegen seine mietvertraglichen Pflichten verstößt, dem Vermieter Schadensersatz schuldet, […]

Zur Barrierefreiheit in Wohnungseigentumsanlagen

,

BGH, Urteil vom 13.01.2017 – V ZR 96/16 – “Zur Barrierefreiheit in Wohnungseigentumsanlagen“

Der Bundesgerichtshof hatte sich mit dem Fall zu befassen, in welchem ein einzelner Wohnungseigentümer in einem Gemeinschaftstreppenhaus einen Personenaufzug auf seine eigenen Kosten einbauen wollte. Der 1936 geborene […]

Fiktive und konkrete Schadensberechnung

,

BGH, Urteil vom 13.09.2016 – VI ZR 654/15 – “Fiktive und konkrete Schadensberechnung“

Es hatte sich der Bundesgerichtshof in einem Urteil vom 13.09.2016 – VI ZR 654/15 (DAR 2017, 21 ff.) mit verschiedenen Fragen zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches aufgrund Verkehrsunfalls zu […]

Formularmäßiges Aufrechnungsverbot

,

OLG Hamm, Urteil vom 09.12.2016 – 30 U 14/16 – “Formularmäßiges Aufrechnungsverbot“

Die Frage, ob ein formularmäßiges Aufrechnungsverbot in einem Gewerberaummietvertrag wirksam ist, beschäftigt die Gerichte immer wieder. Das Oberlandesgericht Hamm hat mit Urteil vom 09.12.2016 – 30 U 14/16 – […]

Vollstreckung der Betriebspflicht

,

OLG Rostock, Beschluss vom 22.08.2016 – 3 W 53/16 – “Vollstreckung der Betriebspflicht“

Das Oberlandesgericht Rostock befasste sich mit Beschluss vom 22.08.2016 – 3 W 53/16 – mit der Frage, wie eine einstweilige Verfügung zu vollstrecken ist, mit der dem Mieter […]

Gewerbliches Zwischenmietverhältnis bei Weitervermietung als Werkswohnung

,

OLG Frankfurt a. M., Urteil vom 23.09.2016 – 2 U 19/16 – “Gewerbliches Zwischenmietverhältnis bei Weitervermietung als Werkswohnung“

Sein blaues Wunder erlebte ein Vermieter, der eine Wohnung an eine Firma vermietete, die die Wohnung als Werkswohnung an einen Mitarbeiter untervermietete. Der Vermieter […]

Ärzte haben keinen Anspruch auf Löschung ihres Profils auf jameda.de

,

OLG Köln, Urteil vom 05.01.2017 – 15 U 121/16 – “Ärzte haben keinen Anspruch auf Löschung ihres Profils auf jameda.de“

Das OLG Köln hat sich mit Urteil vom 05.01.2017 (15 U 121/16) mit der Klage einer Ärztin gegen ihren Eintrag auf […]

Vermögenseinsatz statt (Trennungs-) Unterhalt

,

OLG Koblenz, Beschluss vom 01.06.2016- 13 UF 780/15 – “Vermögenseinsatz statt (Trennungs-) Unterhalt“

Durch § 1577 Abs. 3 BGB wird zum nachehelichen Unterhalt angeordnet, dass seitens des Unterhaltsberechtigten sein Vermögensstamm nicht zur Deckung des Lebensbedarfs verwertet werden muss, soweit dies “unwirtschaftlich […]

Erbnachweis durch Testamentskopie

,

OLG Köln, Beschluss vom 02.12.2016 – 2 Wx 550/16 – “Erbnachweis durch Testamentskopie“

Das Oberlandesgericht Köln hat sich in einem Beschluss vom 02.12.2016 (2 Wx 550/16) zur Frage geäußert, ob der Nachweis der Erbfolge auch durch die Kopie eines Testaments geführt […]

Neuerungen bei der Kündigung von schwerbehinderten Mitarbeitern

,

“Neuerungen bei der Kündigung von schwerbehinderten Mitarbeitern“

Durch die Regelungen des Bundesteilhabegesetzes, welches größtenteils erst zum 01.01.2018 Wirkung entfaltet, ist auch eine Neuregelung aufgenommen worden, die ab sofort gilt:

95 Abs. 2 S. 2 SGB IX bestimmt nun:

“Die Kündigung eines schwerbehinderten Menschen, […]

Verpflichtung zur Urlaubsgewährung?

,

BAG, Beschluss vom 13.12.2016-9AZR 541/15 – “Verpflichtung zur Urlaubsgewährung?“

Das Bundesarbeitsgericht hat den Europäischen Gerichtshof mit der Frage konfrontiert, ob der Arbeitgeber von sich aus zur Urlaubsgewährung verpflichtet ist und demzufolge, wenn Urlaubstage verfallen, Schadensersatz leisten muss, auch wenn der Arbeitnehmer […]